Kultur, 05.01.2018

99. Klangwellen-Konzert

„Musik der anderen Straßenseite ...”: So lautet der Titel des 99. Konzerts in der Reihe „Klangwellen 714”.

 

Eintritt frei

Hierzu lädt der Verein „Marienkapelle am Rhein e.V.” am Sonntag, den 7. Januar 2018, um 16 Uhr in die Marienkapelle am Rhein, An d’r Kapell, ein. Mit Berten D’Hollander (Querflöte) und Oliver Drechsel (Klavier) können die Besucher erneut hervorragende Musik von Komponisten erleben, die man nicht alltäglich auf der eigenen Straßenseite hört. Wer kennt schon den Sohn von Wolfgang Amadé Mozart, Franz Xaver, geschweige dessen Kompositionen? Oder die kompositorischen Werke des großen Pianisten Walter Gieseking? Von Klassik über Romantik bis hin zu jazzorientierten Einflüssen in den Werken von Gary Schocker reicht die Palette, die der in der über 500 Jahre alten Marienkapelle bereits bestens bekannte belgische Flötist Berten D´Hollander mitgebracht hat. Er wird vom künstlerischen Leiter der Musikreihe, Oliver Drechsel, am Klavier begleitet. Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende wird gebeten.

Jubiläumskonzert am 4. Februar

Ein ganz besonderes Highlight erwartet die Musikliebhaber dann beim Jubiläumskonzert am Sonntag, dem 4. Februar 2018, um 16 Uhr. Unter dem Motto „Im Rausch der Tiefe” gibt es beim 100. Konzert der „Klangwellen 714” drei Bass-Instrumente: Es musizieren Beate Starken (Violoncello), Andreas Herkenrath (Fagott) und Wolfgang Engelbertz (Kontrabass). Sie werden von Oliver Drechsel am Klavier begleitet.

22.06. / Kultur

„Lieselotte will nicht baden”

Alexander Steffensmeier kommt am Freitag, den 29. Juni, nach Monheim am Rhein.mehr

20.06. / Kultur

Talente am Berliner Ring

Begabter Musik-Nachwuchs spielt am 22. Juni ein kostenfreies Konzert.mehr

13.06. / Kultur

Alternative zum Stadtfest

Als Alternativprogramm zum Stadtfest bietet sich am kommenden Sonntag das Sonderkonzert der Klangwellen 714 in der Marienkapelle an.mehr

17.04.
Kultur
Rund um Frühlingsbräuche
04.04.
Kultur
Helmut Welsch in Düsseldorf
25.03.
Kultur
Musikschule: Grössere Kooperation mit Atasehir
14.03.
Kultur
Ferien in der Kunstakademie