Kultur, 26.03.2020

Absage von Veranstaltungen

Die Jahreshauptversammlung des Marienkapellenvereins am 1. April und das Klangwellenkonzert am 5. April finden nicht statt.

 

Keine andere Wahl

Im Hinblick auf die unverändert ernste Situation bezüglich der Corona-Pandemie muss der Verein „Marienkapelle am Rhein e.V.” leider zwei vorgesehene Veranstaltungen ausfallen lassen. „Wir bedauern dies zwar sehr”, so der Vorsitzende des Marienkapellenvereins, Hans Schnitzler, „aber aufgrund der verschärften Lage bleibt uns keine andere Wahl.” So kann zum einen die Jahreshauptversammlung, die am 1. April stattfinden sollte, nicht durchgeführt werden. Zum anderen muss das für den 5. April 2020 um 16 Uhr geplante Klangwellenkonzert in der Marienkapelle abgesagt werden. Der Pianist Georgy Voylochnikov wird seine „Bagatellen”, kleine Klavierstücke von Beethoven und anderen Komponisten, zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren. Sobald die neuen Termine für die beiden Veranstaltungen feststehen, werden sie so schnell wie möglich bekannt gegeben.

24.06. / Kultur

Tag der Architektur

Die Stadt ist am kommenden Wochenende mit dem zu Ehren von Pfarrer Franz Boehm errichteten Erinnerungsort an der St.-Gereon-Kirche dabei.mehr

06.06. / Kultur

Randale auf dem Schützenplatz

Die fünf Konzerte und der Gottesdienst des abgesagten Stadtfests können vom 11. bis 13. Juni 2021 nun doch als fast normale Freiluft-Events gefeiert werden.mehr

31.03. / Regional

Neanderthal Museum bleibt geöffnet

KREIS METTMANN. Der Besuch ist mit einem negativen Schnelltest weiterhin möglich.mehr

17.02.
Kultur
Kostenfrei Filme, Serien und Dokumentationen schauen
21.01.
Kultur
Ulla-Hahn-Haus sucht jugendliche Jury
26.10.
Kultur
Beethovens Verbindung nach Belgien
18.10.
Kultur
Filmspass für Erwachsene