Elavia ist eine Welt voller Magie, Waldwesen und Drachen. Bild: Ramona Sekula

Kultur, 21.09.2017

Gaukler entdecken geheimnisvolle Welt

Ein Stück des bekannten Komponisten Felix Janosa wird am 13. und 14. Oktober in der Aula gezeigt.

 

Musical

Ein Sturm tobt über den Marktplatz. Der Himmel verdunkelt sich, und eine Gruppe von Gauklern wird fortgerissen in eine fremde Welt. Was sie dort erleben, erzählt das neue Musical der städtischen Musikschule. Das Stück Elavia wird am Freitag, den 13. Oktober, um 18 Uhr und am Samstag, den 14. Oktober, um 16 Uhr in der Aula am Berliner Ring gezeigt. Die Gaukler erwartet ein Ort voller Magie, Waldwesen und Drachen: Elavia. Böse Mächte zwingen das ungewöhnliche Bündnis zu einer Reise ins Ungewisse. Das Fantasy-Musical stammt erneut aus der Feder des Komponisten Felix Janosa, der nicht nur die Musik zu den Kinderbüchern um Ritter Rost, sondern auch das letzte Musical der Musikschule erdacht hat. Das Konzept entstand in Kooperation mit der Regisseurin und Schauspielerin Monika Noltensmeier, die das Stück schrieb und wieder Regie führen wird. Neben Janosa und Noltensmeier sind dieses Mal auch wieder die Choreografin Corinna Nasirat und Chorleiterin Viola Kerpa dabei. Die musikalische Leitung übernimmt Thomas Sieger, die technische Leitung Andreas Selig und die Produktionsleitung Georg Thomanek. Karten gibt es ab sofort für fünf Euro für Kinder und zehn Euro für Erwachsene bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, und bei www.westticket.de. (bh)

02.10. / Kultur

„Herbstlied” an der Sperberstrasse

Die kfd St. Gereon Monheim lädt wieder zu einem „musikalisch-literarischen Frühstück” ein.mehr

19.09. / Kultur

„Der unheimliche Talito”

Ab sofort gibt es Karten für die Vorstellungen des Elterntheaters des Kindergartens Max und Moritz am 30. September und 1. Oktober in der VHS.mehr

18.09. / Kultur

Spannende Workshops und Konzerte

Am 23. September lädt die Kinder- und Jugendförderung ins Sojus 7.mehr

21.06.
Kultur
„RadKunst” in Düsseldorf
05.06.
Regional
Nachruf: Frank Simons ist verstorben
24.03.
Kultur
Geschichte aus dem Libanon
18.03.
Kultur
Konzert an der Schellingstrasse