Kultur, 05.10.2018

Herausragender Gitarrist in Marienkapelle

Ein Gitarrenkonzert mit Tristan Angenendt erwartet die Besucher des 108. Klangwellenkonzertes.

 

Hommage an Segovia

Es steigt am Sonntag, den 7. Oktober 2018, um 16 Uhr, in der altehrwürdigen Marienkapelle, An d’r Kapell in Monheim am Rhein. Unter dem Motto „Homenaje – Inspiraciones de Segovia” wird er eine musikalische Hommage an die äußerst geschichtsträchtige spanische Stadt Segovia (circa 1076 vor Chr. gegründet) vortragen. Hierzu erklingen in der ausgezeichneten Akustik der kleinen Kapelle unter anderem Werke von Manuel de Falla, Joaquin Turina, Isaac Albeniz und Johann Sebastian Bach.

Mehr als 30 Preise

Tristan Angenendt, 1985 in Wesel geboren, galt schon früh als eines der größten Gitarrentalente Deutschlands. Seinen ersten Gitarrenunterricht erhielt er 1992 bei Günter M. Schillings an der Musikschule in Wesel. Bereits im Alter von 14 Jahren wurde er als Jungstudent in die renommierte Klasse von Prof. Hubert Käppel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln aufgenommen und beendete sein Studium mit Auszeichnung. Weitere Studien führten ihn zu Aniello Desiderio an die International Guitar Academy in Koblenz. Zahlreiche Meisterkurse bei international anerkannten Solisten, Professoren und Komponisten (darunter Manuel Barrueco, Carlo Domeniconi, Zoran Dukic, Carlo Marchione, Thomas Müller-Pering, Konrad Ragossnig, David Russel sowie Angel und Pepe Romero) runden seine künstlerische Ausbildung ab. Bei nationalen und internationalen Gitarrenwettbewerben gewann Tristan Angenendt mehr als 30 Preise und gilt damit als erfolgreichster deutscher Gitarrist seiner Generation. Mittlerweile ist er selbst regelmäßig als Juror bei verschiedenen Wettbewerben im In- und Ausland zu Gast. Der Eintritt zum Konzert ist wie immer frei, um Spenden zur Fortführung der Reihe wird gebeten.

Das nächste Klangwellenkonzert findet am Sonntag, den 4. November 2018, um 16 Uhr, statt. Unter dem Motto „Paganini und mehr” spielen Christine Schmitz (Violine) und Dirk Zdebel (Gitarre).

18.05. / Kultur

Kunst, Lesungen und Konzerte

„Kunstfabrik in der Krautfabrik” ist das Motto am Samstag, den 25. Mai, im Sojus 7.mehr

29.03. / Kultur

Ausstellung über Malborks Marienburg

Die Eröffnung ist am 5. April um 18 Uhr im Ratssaal.mehr

20.03. / Kultur

Musikschule lädt zur Session ein

Am 27. März kann im Spielmann bei freiem Eintritt jeder mitmachen.mehr

07.02.
Kultur
Produktion von Livehörspielen
01.01.
Kultur
Führung in der Marienkapelle
26.12.
Kultur
Kalender macht Lust auf Angebote 2019
12.11.
Kultur
Offene Session in der Musikschule