Kultur, 02.10.2017

„Herbstlied” an der Sperberstrasse

Die kfd St. Gereon Monheim lädt wieder zu einem „musikalisch-literarischen Frühstück” ein.

 

Am 13. Oktober

Das Motto lautet: „Herbstlied”. Mit ausgewählten Liedern, Gedichten und Kurzgeschichten von buntem Laub, Ernte und Abschiednehmen stimmen die Teilnehmer sich auf den Herbst ein. Erich Kästner schreibt in seinem Oktobergedicht: „An den Wegen, in den Wiesen leuchten wie auf grünen Fliesen Bäume bunt und blumenschön”. Die Teilnehmer dürfen selbstverständlich eigene Texte mitbringen und auch vortragen. Wie immer erwartet die Mitmachenden ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Veranstaltungsort ist das Pfarrer-Franz-Boehm-Haus, Sperberstraße 2a, Monheim. Beginn ist um 10 Uhr am Freitag, den 13. Oktober 2017. Kostenbeitrag für das Frühstück: fünf Euro. Die musikalische Leitung obliegt Angela Lehmacher, eine Anmeldung ist erforderlich bei Maria Poot unter Telefon 02173/57228.

22.06. / Kultur

„Lieselotte will nicht baden”

Alexander Steffensmeier kommt am Freitag, den 29. Juni, nach Monheim am Rhein.mehr

20.06. / Kultur

Talente am Berliner Ring

Begabter Musik-Nachwuchs spielt am 22. Juni ein kostenfreies Konzert.mehr

13.06. / Kultur

Alternative zum Stadtfest

Als Alternativprogramm zum Stadtfest bietet sich am kommenden Sonntag das Sonderkonzert der Klangwellen 714 in der Marienkapelle an.mehr

17.04.
Kultur
Rund um Frühlingsbräuche
04.04.
Kultur
Helmut Welsch in Düsseldorf
25.03.
Kultur
Musikschule: Grössere Kooperation mit Atasehir
14.03.
Kultur
Ferien in der Kunstakademie