Regina Schwarz liest am Freitag aus ihrem Buch „Wo man Geschenke verstecken kann” vor. Foto: privat

Kultur, 07.12.2017

Weihnachtsaktionen im Ulla-Hahn-Haus

Für Kinder von sechs bis neun Jahren gibt es am Freitag und Samstag eine Lesung sowie einen Workshop.

 

Kostenfrei

Gleich zwei Weihnachtsaktionen bietet das Ulla-Hahn-Haus am Freitag und Samstag für Kinder von sechs bis neun Jahren an; erst gibt es eine Lesung, dann am folgenden Tag einen Workshop zum Thema. „Wo man Geschenke verstecken kann”: So lautet der Titel eines Buches von Regina Schwarz. Daraus wird sie am Freitag, den 8. Dezember, von 16.30 bis 18 Uhr vorlesen. Zum Inhalt: Opa hat viel zu tun. Der Weihnachtsmann hat ihn gebeten, die Geschenke zu verstecken. Opa denkt sich die verrücktesten Orte aus. Und sicherlich fallen auch den Kindern gemeinsam mit Autorin Regina Schwarz noch viele gute Verstecke ein. Aufbauend auf die Lesung entstehen dann am Samstag von 11 bis 17 Uhr in einem Workshop mit Pascale Lamm weitere weihnachtliche Versteckgeschichten. Sie werden mit bunten Farben illustriert und auf Papier gedruckt. Die fertigen Werke können dann zum Verschenken mit nach Hause genommen werden. Vielleicht findet sich ja da ein gutes Versteck bis zur Weihnacht. Die Angebote sind kostenfrei. Um Anmeldung wird allerdings gebeten. Sie ist im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, unter Telefon 02173/951-4140 möglich. E-Mail: ullahahnhaus[at]monheim.de. (nj)

05.10. / Kultur

Herausragender Gitarrist in Marienkapelle

Ein Gitarrenkonzert mit Tristan Angenendt erwartet die Besucher des 108. Klangwellenkonzertes.mehr

27.07. / Kultur

Klangwellen-Konzert im August

Das 106. Klangwellen-Konzert steigt am 5. August um 16 Uhr in der Marienkapelle, An d´r Kapell 1.mehr

22.06. / Kultur

„Lieselotte will nicht baden”

Alexander Steffensmeier kommt am Freitag, den 29. Juni, nach Monheim am Rhein.mehr

20.06.
Kultur
Talente am Berliner Ring
13.06.
Kultur
Alternative zum Stadtfest
17.04.
Kultur
Rund um Frühlingsbräuche
04.04.
Kultur
Helmut Welsch in Düsseldorf