Politik, 06.05.2017

Langjähriger Ratsherr gestorben

Der ehemaliger Ratsherr Wolf-Rüdiger Voigtländer ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

 

CDU-Fraktionsvorsitzender

Als sich 1976 nach der vorübergehenden Eingemeindung nach Düsseldorf wieder ein Monheimer Rat konstituierte, war unter seinen Mitgliedern auch Wolf-Rüdiger Voigtländer. Er gestaltete sieben Jahre lang, bis 1983, die Kommunalpolitik mit, von 1980 bis 1982 als Vorsitzender der CDU-Fraktion. Von 1979 bis 1983 war Voigtländer zudem Vorsitzender des Aufsichtsrats des damaligen Elektrizitätswerks der Stadt Monheim. Im Alter von 75 Jahren ist der gebürtige Magdeburger jetzt gestorben.

11.07. / Politik

Der Stadtrat tagt

Der Beginn der heutigen öffentlichen Sitzung ist um 17 Uhr.mehr

04.07. / Politik

Pläne für hochwertigen Campingplatz

Die Stadtverwaltung legt der Politik in der Ratssitzung am 11. Juli ein Konzept für den Rheinbogen vor.mehr

30.06. / Regional

Noll: „Müssen mehr für Sicherheit tun”

KREIS METTMANN. Anlässlich der Regierungserklärung durch die Bundeskanzlerin zum NATO-Gipfel meldet sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll zu Wort.mehr

08.06.
Politik
Vier Ausschusssitzungen in einer Woche
24.05.
Regional
Ein Schulplatz für jedes Kind?
16.05.
Politik
Der Stadtrat tagt
19.03.
Politik
Autonom fahrende Busse