Regional, 15.06.2021

78-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt

Ein 39-jährige Erkrather touchierte mit seinem Rennrad den Lenker des Pedelecs, woraufhin der 78-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Boden stürzte.

 

Der 39-jährige Rennradfahrer blieb unverletzt.

Am Dienstagvormittag (15. Juni 2021) wurde ein 78-jähriger Pedelecfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem 39-jährigen Rennradfahrer auf der Straße Niermannsweg in Erkrath so schwer verletzt, dass er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 39-jährige Rennradfahrer blieb unverletzt.

Das war geschehen

Gegen 9.40 Uhr befuhr ein 39-jähriger Erkrather die Straße Niermannsweg in Erkrath-Unterfeldhaus in Richtung Max-Planck-Straße. In Höhe der linksseitigen Einmündung zur Gerhart-Hauptmann-Straße hatte er die Absicht, einen vorausfahrenden Pedelecfahrer zu überholen. Im Überholvorgang scherte der 78-jährige Pedelecfahrer nach links aus, um in die Gerhart-Hauptmann-Straße abzubiegen. Der 39-jährige Erkrather touchierte mit seinem Rennrad den Lenker des Pedelec, woraufhin der 78-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Boden stürzte. Der 78-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er nach einer medizinischen Versorgung durch die hinzugezogenen Rettungssanitäter zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

30.05. / Regional

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

16.05. / Regional

Union gewinnt Landtagswahl

Die CDU um Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die NRW-Landtagswahl klar gewonnen.mehr

02.05. / Regional

Fortuna sichert Klassenerhalt

DÜSSELDORF. Fortuna Düsseldorf hat am drittletzten Zweitliga-Spieltag endlich den Klassenerhalt sichergestellt.mehr

29.04.
Regional
Teilsperrungen auf der A 59
18.04.
Regional
DEG-Aus im Viertelfinale!
02.04.
Regional
Schafft es die DEG in die Viertelfinals?
14.02.
Regional
Werkself bekommt neuen Ausrüster