Regional, 31.03.2019

„A3-Planungen in Öffentlichkeit bringen”

Auf Initiative der Grünen-Kreistagsfraktion wird die Kreisverwaltung Straßen.NRW zu einer öffentlichen Infoveranstaltung einladen.

 

„Aus erster Hand”

Es soll hier der Planungsstand rund um den A3-Ausbau thematisiert werden. „Damit erhalten wir im Kreis die Chance, aus erster Hand endlich die aktuellen Planungsvarianten zu erfahren und unsere Sichtweise darzustellen. Die Belange der Bürgerinnen und Bürger für mehr Lärm- und Gesundheitsschutz müssen berücksichtigt werden”, sagt Bernhard Ibold, Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Kreistag. Er unterstreicht: „Zudem hat der Kreisausschuss unserem Vorschlag zugestimmt, sich für den Einbezug einer ökologischen Baubegleitung einzusetzen, die an der aktuell laufenden A3-Planung beteiligt wird. Unser Ziel ist es, auch die natur- und artenschutzrechtlichen Belange gleichwertig zu berücksichtigen.” Schließlich habe die Kreisverwaltung zugesichert, dass von Straßen.NRW alle denkbaren Gestaltungsvarianten geprüft werden sollen. „Wir werden uns auch weiterhin dafür einsetzen, dass die 'Nullvariante' dazu gehört: kein Ausbau, sondern verstärkte Nutzung des Standstreifens”, betont Ibold.

31.07. / Regional

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

28.07. / Regional

Drogenbande zerschlagen

Am frühen Morgen des 24. Juli hat die Polizei Köln mit circa 140 Beamten 15 Wohnungen mutmaßlicher Drogenhändler durchsucht.mehr

27.07. / Regional

Fortuna holt Chelsea-Spieler

DÜSSELDORF. Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat Mittelfeldspieler Lewis Baker von Chelsea London ausgeliehen.mehr

18.07.
Regional
Nur noch Mehrwegbecher
13.07.
Regional
Erste drei Testkicks erfolgreich
24.06.
Regional
Bayer empfängt Valencia
19.06.
Regional
Bayer holt Ajax-Ass