Regional, 11.06.2020

Geld für Sanierung

LEVERKUSEN. Der Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf erhält 133.421 Euro zur Sanierung seiner Steganlage.

 

Koordination für Umsetzung liegt beim Stadtsportbund

Der Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf e.V. erhält aus dem Landesprogramm ´Moderne Sportstätte 2022´ 133.421 Euro zur Sanierung seiner Steganlage im Hitdorfer Hafen. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz: „Das ist eine gute Nachricht für die Mitglieder und Aktiven des Yacht-Clubs Wuppertal-Hitdorf. Das Landesprogramm ´Moderne Sportstätte 2022´ übernimmt mit der Fördersumme von 133.421 Euro 50 Prozent der Gesamtkosten der Maßnahme zur Sanierung der Steganlage im Hitdorfer Hafen. Mit dem Förderbescheid kann der Verein mit den Arbeiten beginnen. Nachdem unter der rot-grünen Vorgängerregierung die Investitionen in unsere Sportstätten gestockt haben, hat die CDU-geführte Landesregierung mit dem Förderprogramm ´Moderne Sportstätte 2022´ ein deutliches Zeichen gesetzt und stärkt so Nordrhein-Westfalen als Sportland Nummer 1. Insgesamt erhalten die Sportvereine in Leverkusen 2,2 Millionen Euro Förderung aus dem Landesprogramm. Die Koordination für die Umsetzung liegt beim Stadtsportbund Leverkusen.”

02.11. / Regional

Pauschbeträge deutlich erhöht

Der Bundestag hat letzte Woche die Behinderten-Pauschbeiträge deutlich erhöht und Steuervereinfachungen beschlossen.mehr

19.10. / Regional

Thomas-Cook-Insolvenz: Anmeldeschluss

Am 15. November 2020 läuft die Anmeldefrist für Entschädigungsverfahren von Geschädigten, die von der Thomas-Cook-Insolvenz betroffen sind, ab.mehr

16.10. / Regional

Corona-Virus: Zusätzliche Schutzmassnahmen

KREIS METTMANN. Am gestrigen Donnerstag trat eine für das gesamte Kreisgebiet geltende Allgemeinverfügung in Kraft.mehr

13.10.
Regional
Arias fällt lange aus
12.10.
Regional
Weihnachtsmarkt in Hilden abgesagt
10.10.
Regional
Viel zu tun bei der Fortuna
08.10.
Regional
Retsos ausgeliehen