Wer Blut spendet, kann Leben retten. Foto: DRK

Vermischtes, 31.05.2019

Aufruf zur Blutspende

Am Freitag, den 7. Juni, steht das Blutspendemobil des Deutschen Roten Kreuzes von 10 bis 14.30 Uhr vor dem Rathaus auf der Alten Schulstraße.

 

Aufnahme in Stammzellenspenderdatei möglich

Zahlreiche Beschäftige der Stadtverwaltung und der städtischen Töchter folgen bereits einem internen Aufruf. Aber grundsätzlich kann jeder mitmachen. Zudem besteht die Möglichkeit der kostenlosen Typisierung und Aufnahme in die Stammzellenspenderdatei der Stefan-Morsch-Stiftung, was ohne Anmeldung möglich ist. Wartezeiten bei der Blutspende muss es nicht geben. Die Anmeldung zur Blutspende mit Terminauswahl kann unter https://west.bsd-trs.de/company/514019296776ae2bacd69c36e5c06139 per Internet erfolgen. Wer an diesem Termin nicht teilnehmen kann, findet die nächsten Blutspendetermine des DRK Monheim auf der Internetseite: www.drk-monheim.de/blutspende/blutspendetermine. Dort sind auch alle Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen verfügbar. Für alle, die noch mehr über Blutspendetermine in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK-Blutspendedienst eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800/1194911 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Teilnehmen können alle zwischen 18 und 73 Jahren. Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. (nj)

31.07. / Regional

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

26.07. / Vermischtes

Dreharbeiten für TV-Serie

In Monheim am Rhein wird ab Montag gedreht.mehr

14.07. / Vermischtes

Neues VHS-Programm

Alle Kurse können schon gebucht werden.mehr

12.07.
Vermischtes
SPD für Stärkung des Jugendparlaments
11.07.
Vermischtes
Stadt Monheim am Rhein sammelt Ideen
08.07.
Vermischtes
Große Stadtdisplays am Ortseingang
03.07.
Vermischtes
Zauberwesen und Bienenköniginnen