Vermischtes, 09.10.2017

Bands und DJs spielen bunte Mischung

EIne Blockparty präsentiert unterschiedliche Genres auf der Bühne und an den Plattentellern.

 

13. Oktober

Die Musikrichtungen Hip Hop, Funk und Metal unterscheiden sich vor allem durch ihre Klänge, Rhythmen und Anhänger. Am Freitag, den 13. Oktober, machen sie dennoch gemeinsame Sache. Bei der Blockparty im Sojus 7 an der Kapellenstraße werden zahlreiche verschiedene Musikstile gefeiert. Ab 19.30 Uhr stehen unter anderem die Musiker Meli&Hz8, Afra, Adi Amati, The Cuckoo und Back2Friday auf der Bühne und spielen Hip Hop, Soul, Dancehall, Indiepunkwave und Metal. Eine ebenso bunte Mischung präsentieren im Anschluss die DJs von Planettapes Soundsystem und Jahvo Kado. Neben Hip Hop, Soul und Dancehall sind dann auch Funk und Dubstep zu hören. Karten kosten fünf Euro an der Abendkasse. (bh)

21.06. / Vermischtes

Kanalbau am Berliner Ring abgeschlossen

Die Sperrung wird bis zum Bau der Straße im Herbst vorerst aufgehoben.mehr

18.06. / Vermischtes

Französische Schüler im Ratssaal

Jugendliche aus Montreuil weilen zurzeit in Monheimer Gastfamilien.mehr

16.06. / Vermischtes

Wertstoffhof öffnet auch mittwochs

Nach dem Jahrhundertregen kann am 20. und 27. Juni auch Sperrmüll abgegeben werden.mehr

14.06.
Vermischtes
Wo hat der Rhein die Steine her?
12.06.
Vermischtes
Feuerwehr im Großeinsatz
10.06.
Vermischtes
Mieten nur für Gutverdiener?
09.06.
Vermischtes
Mehr als 300 Hobbytroedler