Vermischtes, 09.10.2017

Bands und DJs spielen bunte Mischung

EIne Blockparty präsentiert unterschiedliche Genres auf der Bühne und an den Plattentellern.

 

13. Oktober

Die Musikrichtungen Hip Hop, Funk und Metal unterscheiden sich vor allem durch ihre Klänge, Rhythmen und Anhänger. Am Freitag, den 13. Oktober, machen sie dennoch gemeinsame Sache. Bei der Blockparty im Sojus 7 an der Kapellenstraße werden zahlreiche verschiedene Musikstile gefeiert. Ab 19.30 Uhr stehen unter anderem die Musiker Meli&Hz8, Afra, Adi Amati, The Cuckoo und Back2Friday auf der Bühne und spielen Hip Hop, Soul, Dancehall, Indiepunkwave und Metal. Eine ebenso bunte Mischung präsentieren im Anschluss die DJs von Planettapes Soundsystem und Jahvo Kado. Neben Hip Hop, Soul und Dancehall sind dann auch Funk und Dubstep zu hören. Karten kosten fünf Euro an der Abendkasse. (bh)

21.09. / Vermischtes

Pelziger Besuch aus London

Eine kostenfreie Filmvorführung mit Bastelaktion gibt es am 22. September in der Bibliothek.mehr

18.09. / Vermischtes

Rheincafé feiert Geburtstag

Seit fünf Jahren wird das Café an der Turmstraße von Schülerinnen und Schülern geleitet.mehr

10.09. / Vermischtes

Das Ende der Kolonialherrschaft

Bei freiem Eintritt findet ein VHS-Vortrag am 13. September statt.mehr

07.09.
Vermischtes
Wildfrüchte – essbar oder giftig?
02.09.
Vermischtes
Inforeihe zur gesetzlichen Betreuung
31.07.
Regional
Wir machen Urlaub
28.07.
Vermischtes
Monheim von seiner Schokoladenseite