Vermischtes, 30.07.2019

Erweiterung der Flutmulde im Rheinbogen

Im Rheinbogen beginnt im Auftrag von Straßen NRW jetzt die Erweiterung der Flutmulde.

 

Bombe entdeckt

Seit Montag, den 29. Juli, werden die Wege vorbereitet, die später von den Lastwagen zum An- und Abtransport genutzt werden. Auf den Wegen innerhalb des Rheinbogens kommt es deshalb zu Einschränkungen. Hauptverkehrsstraßen wie die Bleer Straße sind von den Arbeiten nicht betroffen. Bei der Erweiterung der Flutmulde handelt es sich um eine Ausgleichsmaßnahme von Straßen NRW für den Neubau der Leverkusener Rheinbrücke. Die zukünftig größeren Pfeiler der neuen A1-Brücke verdrängen auch mehr Wasser. Bei Hochwasser soll die erweiterte Flutmulde im Monheimer Rheinbogen deshalb mehr Wasser aufnehmen können. Bei Sondierungsarbeiten vor der Baumaßnahme wurde am 11. Juli bereits eine 125-Kilo-Fliegerbombe entdeckt und entschärft. Die Erdarbeiten beginnen voraussichtlich Mitte August. Auf den Wegen, die die Baustellenfahrzeuge dann befahren, werden deshalb jetzt Bäume und Sträucher zurückgeschnitten und Fahrbahnbereiche befestigt. Die Fahrzeuge erreichen die Baustelle von der Bleer Straße über die Einmündung am Wanderparkplatz, südlich des Kreisverkehrs am Berliner Ring.

18.09. / Vermischtes

Trödelmarkt am Sonntag

Auf dem Gelände des Sojus 7 findet am 22. September von 11 bis 17 Uhr zum ersten Mal ein großer Vintage-Trödelmarkt statt.mehr

16.09. / Vermischtes

VHS-Vortrag über Selbstbestimmung

Das Angebot an der Tempelhofer Straße findet am 24. September statt.mehr

14.09. / Vermischtes

Störfall im ChemPark Dormagen

Laut Monheimer Feuerwehr bestand am Dienstag aber zu keiner Zeit Gefahr für die Bevölkerung.mehr

10.09.
Vermischtes
Auf in den Knipprather Wald
07.09.
Vermischtes
Sommerfest der Feuerwehr
05.09.
Vermischtes
Zimmermann begrüsst neue Azubis
01.09.
Vermischtes
Die digitale Welt in der täglichen Praxis