Die indische Metalband Kryptos spielt am 20. Juli im Sojus 7. Foto: Kryptos

Vermischtes, 19.07.2019

Indischer Metal im Sojus 7

Kryptos kommt am 20. Juli mit Unterstützung von Ancorae und Coldspot an die Kapellenstraße.

 

In Wacken dabei

Die indische Metalband Kryptos macht diesen Sommer wieder einen Halt im Sojus 7 an der Kapellenstraße 38. Der Auftritt ist am Samstag, den 20. Juli, ab 19.30 Uhr. Als Support sind Ancorae und Coldspot dabei. Kryptos wurde Ende 1998 vom Gitarristen Nolan Lewis und dem Bassisten und Sänger Ganesh Krishnaswamy in Bangalore, Indien, gegründet. Mittlerweile kann die Band auf bereits fünf veröffentlichte Alben zurückblicken. Sie spielte als erste indische Band beim Wacken Open Air. Für Ancorae ist der Auftritt im Sojus ein Heimspiel. Die Monheimer Metalcoreband besteht seit 2013. Ebenfalls harte Töne verspricht Coldspot aus Bonn. Tickets sind im Internet auf www.metaltix.com oder im Sojus 7 erhältlich, im Vorverkauf für 10 Euro und an der Abendkasse für 15 Euro. (nj)

21.10. / Vermischtes

Halloween-Party am 31. Oktober

Ein kleines Jubiläum kann jetzt der Jugendklub Baumberg an der Humboldtstraße 8 – kurz JuKuBa genannt – feiern.mehr

17.10. / Vermischtes

Teilsperrung der Kapellenstrasse

Parallel dazu wird die Krischerstraße wieder komplett freigegeben.mehr

16.10. / Vermischtes

Multivisionsshow über Burma

Das Angebot der Volkshochschule findet am 30. Oktober statt.mehr

13.10.
Vermischtes
Karaokeparty im Sojus
12.10.
Vermischtes
Einführung in den Journalismus
10.10.
Vermischtes
VHS bietet Pilz-Exkursion an
07.10.
Vermischtes
VHS bietet Gesundheitswandern an