Die indische Metalband Kryptos spielt am 20. Juli im Sojus 7. Foto: Kryptos

Vermischtes, 19.07.2019

Indischer Metal im Sojus 7

Kryptos kommt am 20. Juli mit Unterstützung von Ancorae und Coldspot an die Kapellenstraße.

 

In Wacken dabei

Die indische Metalband Kryptos macht diesen Sommer wieder einen Halt im Sojus 7 an der Kapellenstraße 38. Der Auftritt ist am Samstag, den 20. Juli, ab 19.30 Uhr. Als Support sind Ancorae und Coldspot dabei. Kryptos wurde Ende 1998 vom Gitarristen Nolan Lewis und dem Bassisten und Sänger Ganesh Krishnaswamy in Bangalore, Indien, gegründet. Mittlerweile kann die Band auf bereits fünf veröffentlichte Alben zurückblicken. Sie spielte als erste indische Band beim Wacken Open Air. Für Ancorae ist der Auftritt im Sojus ein Heimspiel. Die Monheimer Metalcoreband besteht seit 2013. Ebenfalls harte Töne verspricht Coldspot aus Bonn. Tickets sind im Internet auf www.metaltix.com oder im Sojus 7 erhältlich, im Vorverkauf für 10 Euro und an der Abendkasse für 15 Euro. (nj)

31.07. / Regional

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

30.07. / Vermischtes

Erweiterung der Flutmulde im Rheinbogen

Im Rheinbogen beginnt im Auftrag von Straßen NRW jetzt die Erweiterung der Flutmulde.mehr

29.07. / Vermischtes

Kostenlose Hitzeschutzberatung

Es handelt sich um eine Aktion des Klimaschutzmanagers in Kooperation mit der Verbraucherzentrale für Eigentümer.mehr

28.07.
Regional
Drogenbande zerschlagen
26.07.
Vermischtes
Bombe erfolgreich entschärft
23.07.
Vermischtes
Neuer Kreisverkehr ist freigegeben
22.07.
Vermischtes
Dankeschön vom Kinderpflegedienst