Sankt Martin in Gestalt von Herbert Reuter reitet am Montag durch Baumberg. Foto: Michael Hotopp

Vermischtes, 08.11.2019

Martinszüge am Wochenende

Nach dem Auftakt auf dem Martinsmarkt am vergangenen Wochenende steht für St. Martin nun der Höhepunkt des Jahres an.

 

Freitag und Montag

Am Freitag ziehen die Kinder durch die Monheimer Altstadt, am Montag durch Baumberg. Am Freitag, den 8. November, zieht der Monheimer Martinszug ab 17.15 Uhr durch die Altstadt. Der Zug, seit 1977 organisiert vom St. Martin-Komitee Monheim, stellt sich auf der Hofstraße auf und startet an der Bleer Straße. An der Kirchmauer am Rhein teilt Sankt Martin seinen Mantel, auf dem Schützenplatz gegenüber leuchtet das Martinsfeuer. Ziel ist das Schulzentrum Lottenstraße. Am Montag darauf zieht St. Martin durch Baumberg. Der traditionelle Baumberger Martinszug ist einer der ältesten im Rheinland. Das Martins-Komitee Baumberg besteht seit 109 Jahren. Die Aufstellung beginnt um 17.15 Uhr, der Zug startet um 17.25 Uhr. Ab der Kreuzung Hauptstraße und Humboldtstraße ziehen alle Kinder hintereinander über die Schallenstraße, Peter-Hofer-Straße, Unter‘m Dorfgarten, Im Sträßchen, Thomasstraße und Leienstraße. Das Martinsfeuer ist auf der Wiese am Peter-Hofer-Haus, die Mantelteilung an der Ecke Thomas-/Kreuzstraße. Die Ausgabe der Martinstüten erfolgt in den Schulen. Für Kinder, die ihre Berechtigungskarte nicht im Kindergarten oder in der Schule abgegeben haben, werden die Tüten von 18 bis 19 Uhr im Bürgerhaus ausgegeben.

29.11. / Vermischtes

Das Phantasialand im Winter

Jugendliche ab zwölf Jahren können am 3. Januar an einem Ausflug teilnehmen.mehr

28.11. / Vermischtes

Einführung in die Selbstmassage

Der Workshop der Volkshochschule findet am 29. November statt.mehr

27.11. / Vermischtes

Schaumparty im Mona Mare

Der Spaß steigt am 30. November.mehr

26.11.
Vermischtes
Erste-Hilfe-Kurs für Fahrschüer
25.11.
Vermischtes
Vortrag zum Länderprojekt Frankreich
21.11.
Vermischtes
Musik für den Frieden in St. Gereon
17.11.
Vermischtes
Sanierungsarbeiten auf der Kapellenstrasse