Vermischtes, 04.05.2021

MEGA warnt vor Betrugsmasche

Mitarbeitende der kommunalen Energieversorgerin können sich immer ausweisen.

 

Mitarbeitende tragen immer Firmenkleidung

Aus aktuellem Anlass warnt die MEGA vor Betrugsmaschen. Die angeblichen Mitarbeitenden der kommunalen Energieversorgerin wollen sich so Zutritt in Häuser und Wohnungen verschaffen.
Tipps der MEGA: Mitarbeitende können sich immer ausweisen – samt Lichtbild. Termine werden in der Regel vorab telefonisch vereinbart. Ausnahme kann ein Störungsfall sein. Verträge schließt die MEGA selbstverständlich nicht an Haustüren ab. Mitarbeitende tragen immer Firmenkleidung samt Logo der kommunalen Energieversorgerin.
Wer unsicher ist, sollte sich unter Telefon 02173/9520-222 an das Team im Kunden-Center der MEGA an der Rheinpromenade wenden.

04.12. / Vermischtes

Im Frühjahr 2022 nach Irland

Der Monheimer Stadtverband der Europa-Union bietet eine interessante Studienreise in den irischen Nordwesten und nach Dublin an.mehr

02.12. / Vermischtes

SKFM bittet um Sachspenden

Der SKFM Monheim bittet um gut erhaltene Sachspenden für das Sozialkaufhaus „Der Laden”.mehr

28.11. / Vermischtes

Diebstahl von Kraftwagen misslingt

Durch eine aufmerksame Zeugin konnte der Diebstahl eines Kraftwagens verhindert werden. Beide Täter wurden noch vor Ort vorläufig festgenommen und der Kriminalpolizei übergeben.mehr

26.11.
Vermischtes
„Irreführende Falschberichterstattung”
24.11.
Vermischtes
Weihnachtsbaum wird eingeweiht
20.11.
Vermischtes
Fussgängerzone Mitte wird erneuert
18.11.
Vermischtes
Greensill-Prüfung