Vermischtes, 19.01.2019

Schöner Erfolg für OHG

Das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) kam beim Deutschen Schulpreis unter die Top 50.

 

Sechs Bereiche

Ziel des Deutschen Schulpreises ist es, die Schulentwicklung deutscher Schulen zu unterstützen. Er richtet sich deshalb bundesweit an Schulen aller Schulformen. Der Wettbewerb besteht aus sechs Qualitätsbereichen: „Leistung”, „Umgang mit Vielfalt”, „Unterrichtsqualität”, „Verantwortung”, „Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner” sowie „Schule als lernende Institution”. Die OHG-Lehrkräfte Stephanie Brinkhoff, Katrin Auth und Jaouad El Jerroudi hatten federführend die Bewerbung vorbereitet und eingereicht. „Wir haben uns auf das Schwerpunktthema Digitalisierung und ihre Realisierung an unserer Schule fokussiert”, so Stephanie Brinkhoff. „Bundesweit zu den Top-50-Schulen zu gehören, ist ein schöner Erfolg, der die Erfolge des Gymnasiums in zahlreichen Aufgabenfeldern wertschätzt”, so Schulleiter Dr. Hagen Bastian.

14.03. / Vermischtes

VHS-Seminar über den Willen von Kindern

Das Angebot findet am 16. März von 10 bis 13 Uhr statt.mehr

06.03. / Vermischtes

Mehrere Sturmeinsätze

Am Rosenmontag musste die Monheimer Feuerwehr zu mehreren sturmbedingten Einsätzen ausrücken.mehr

05.03. / Vermischtes

Feier im Ratssaal zum Frauentag

Am 8. März lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte alle Interessierten zu einem bunten Programm ein.mehr

02.03.
Vermischtes
Feuerwehren testen landesweit Sirenen
26.02.
Vermischtes
Pfarrkarneval in Baumberg
23.02.
Vermischtes
Klappertorstrasse: Bauarbeiten in Schlussphase
22.02.
Vermischtes
Es wird gerockt im Sojus