Vermischtes, 26.06.2021

Signale des Körpers

Am Dienstag, den 29. Juni, findet ein interessanter Online-Workshop der Volkshochschule Monheim statt.

 

Kompass und Hilfe

Wir leben in bewegten Zeiten. Das Leben folgt häufig einem schnellen Rhythmus. Berufliche und persönliche Belastungen des Alltags stellen viele Menschen – zurzeit auch Coronabedingt – vor große Herausforderungen. Ein Online-Workshop der Volkshochschule soll helfen, Signale des Körpers als wichtigen Kompass und Hilfe zu erkennen. Er findet am Dienstag, den 29. Juni, von 19 bis 21 Uhr statt.
Jeder Mensch trägt das „Wissen” seines eigenen Körpers in sich. Genau darum geht es in dem Workshop. Mit den Methoden der „dialogischen Achtsamkeit” der Psychosynthese schauen die Teilnehmenden in sich hinein und sollen eine sichere Anleitung finden, auf das eigene Körperwissen zuzugreifen. Ziel ist ein Anker, der Kraft und Ruhe spendet. Referentin Andrea Budde ist nach Lehraufträgen an der Fachhochschule Köln seit vielen Jahren in der Praxis an mehreren Bildungseinrichtungen unter anderem als Psychosynthese-Trainerin tätig.
Das Entgelt für den Workshop beträgt 7,50 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann unter Angabe der Kurs-Nummer 21S6165 per E-Mail an vhs[at]monheim.de vorgenommen werden. Teilnehmende erhalten einen Konferenzlink, um an der Veranstaltung von einem internetfähigen Gerät aus teilzunehmen.

30.06. / Regional

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

22.06. / Vermischtes

Lesestoff für den Urlaub

Nach Abfrage der Interessen erhalten Leserinnen und Leser einen Überraschungsbeutel von der städtischen Bibliothek.mehr

15.06. / Regional

78-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt

Ein 39-jährige Erkrather touchierte mit seinem Rennrad den Lenker des Pedelecs, woraufhin der 78-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Boden stürzte.mehr

12.06.
Regional
Inzidenz im Kreis Mettmann unter 35
11.06.
Vermischtes
Neue Wege für das Österreich-Viertel
09.06.
Regional
Weitere Lockerungen ab Freitag
02.06.
Vermischtes
Fotowettbewerb zum Tag der Umwelt