Vermischtes, 25.11.2019

Vortrag zum Länderprojekt Frankreich

Einen Vortrag über die Normandie gibt es am Mittwoch, den 27. November 2019, von 19 bis 20.30 Uhr im Flügelsaal des Kulturzentrums.

 

Anmeldung nicht erforderlich

Anlässlich des diesjährigen Länderprojekts Frankreich lädt die vhs Langenfeld am Mittwoch, den 27. November, um 19 Uhr zum Bildvortrag „Die Normandie” in den Flügelsaal des Kulturzentrums ein. Die Normandie ist nicht nur wegen ihrer berühmten Käsesorten und lokaler Getränkespezialitäten wie Cidre und Calvados beliebt. Als Reiseland bietet sie sehr unterschiedliche landschaftliche Eindrücke und kann mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Beim Vortragsabend der vhs Langenfeld stellt der Referent Helmut Lohmar die Besonderheiten der Region vor: Steile Kalkklippen bestimmen die Küste zwischen Fécamp und Étretat, weite feinsanige Strände sind charakteristisch für die bekannten Badeorte Deauville und Cabourg. Weiter westlich wird mit dem berühmten Teppich von Bayeux, der die Eroberung Englands im Jahre 1066 darstellt, ein wichtiges Ereignis in der Geschichte der Normandie vor Augen geführt. Von Honfleur, einem malerischen Hafenstädtchen an der Seinemündung, führt die Reise flussaufwärts, vorbei an alten normannischen Abteien und dem Château Gaillard von König Richard Löwenherz bis zu den Gärten von Claude Monet in Giverny. Unterwegs beeindruckt Rouen mit seinen Kirchen und dem Uhrenturm in der Altstadt. Auf dem Rückweg nach Westen durch die ländliche Normandie mit ihren Marktflecken und herrschaftlichen Häusern bildet der Mont-Saint-Michel einen absoluten Höhepunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Karten sind an der Abendkasse für sechs Euro bzw. ermäßigt vier Euro erhältlich. Weitere Informationen bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173/794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

14.07. / Vermischtes

Neues VHS-Programm

Alle Kurse können schon gebucht werden.mehr

12.07. / Vermischtes

SPD für Stärkung des Jugendparlaments

Die SPD-Fraktion will, dass dem Jugendparlament Rederecht für die Ausschüsse des Rates der Stadt Haan analog dem Rederecht des Seniorenbeirates eingeräumt wird.mehr

11.07. / Vermischtes

Stadt Monheim am Rhein sammelt Ideen

Die Spielplätze am Heinrich-Zille-Platz, an der Bregenzer Straße und am Kapfenberger Weg werden saniert.mehr

08.07.
Vermischtes
Große Stadtdisplays am Ortseingang
03.07.
Vermischtes
Zauberwesen und Bienenköniginnen
28.06.
Vermischtes
Sommerferien: Geänderte Öffnungszeiten
26.06.
Vermischtes
Flaggen vorm Rathaus gesetzt